Hygienekonzept

Ich biete meine Leistungen im blended Format an.

1. Präsenzberatungen finden unter Einhaltung der aktuell gültigen Hygienerichtlinien für psychotherapeutische Praxen statt.
Die Maßnahmen können sich je nach Infektionslage jederzeit ändern.

  • Kommen Sie bitte nur zu den Behandlungen, wenn sie frei von Symptomen sind. Alternativ biete ich Ihnen eine online-Sitzung an.
  • Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz bzw. einen geeigneten Atemschutz (FFP-2-Maske) bei Betreten der Praxis. Der Mundschutz kann je nach Infektionslage am Platz abgenommen werden.
  • Bitte führen Sie eine sorgsame Händehygiene vor Betreten des Behandlungsraumes durch und verwenden ggfs. das zur Verfügung stehende Desinfektionsmittel (Händehygiene).
  • Der Behandlungsraum wird - auch während der Behandlungen - regelmäßig (mit einem zertifizierten, regelmäßig gewarteten mobilen Luftreiniger) ausgiebig ge- und belüftet. Es erfolgt eine fortwährende CO2 Messung.
  • Ein Abstand von mindestens 1,50 m wird von Ihnen und der Psychotherapeutin stets eingehalten.
  • Alle Flächen und Gegenstände werden regelmäßig einer Reinigung und anlassbezogen einer Desinfektion unterzogen (Flächendesinfektion).
  • Alle Abfälle werden regelmäßig entsorgt (Abfallentsorgung).

2. Onlineberatung bzw. -therapien finden mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung (Anbieter zertifiziert von der Kassenärztlichen Vereinigung) statt, so dass der Datenschutz zu jedem Zeitpunkt gewährleistet ist.